AUDI-FIS SKI-WELTCUP 2020 I Hinterstoder

28. Februar - 02. März 2020 / Hinterstoder

Ein Skifest der Superlative in Oberösterreich

Das mit einer Absage der Kombination am Freitag wegen Sturm, Schnee und Regen und einem Riesenslalom am Montag der an Spannung alles bot endete das verlängerte Ski-Weltcup Wochenende in Hinterstoder, Oberösterreich.

Das Highlight an diesem Wochenende aus österreichische Sicht war der Super-G am Samstag. 14.000 Besucher verfolgten das mit Spannung kaum zu überbietende Rennen. Lokalmatador Vincent KRICHMAYR (AUT) entschied den Super-G, mit 0,05 Sekunden vor Mauro CAVIEZEL (SUI) und 0,08 Sekunden vor Matthias MAYER (AUT) für sich.

Am Sonntag folgte die Kombination, die der sympathische Franzose Alexis PINTURAULT mit 0,99 Sekunden vor Mauro CAVIEZEL (SUI) und 1,25 Sekunden vor Aleksander AAMODT KILDE gewann.  Mit diesem Sieg sicherte sich Alexis PINTURAULT den Gewinn der kleinen Kugel in der Kombinationen Wertung.

Am Schlusstag erfolge noch ein überragender Auftritt des Franzosen im Riesenslalom. Alexis PINTURAULT deklassierte bei Sonnenschein und zwei schwierigen Durchgängen die Konkurrenz (2. wurde der Kroate Filip ZUBCIC, +0,45 Sekunden, vor Henrik KRISTOFFERSEN (NOR), +0,72 Sekunden) und feierte seinen 29. Weltcup-Erfolg, den zweiten binnen 24 Stunden.

Impressionen vom WELTCUP - Wochenende
COPYRIGHT © 2020 MANFRED HACKL